🇲🇦 2011 Marokko – Tag 4 – Essaouria

Den Morgen hatte es dann doch bis ca. 0900 gedauert bis ich aus dem Bett kam. Machte auch nichts, da mein Bus erst gegen 1300 fahren sollte und ich nicht so richtig wusste was ich mir jetzt noch anschauen sollte. Ich machte mich also fertig, schnappte mir meine immer noch nicht so ganz trockenen Sachen von der Terrasse, lud nochmal alle meine Akkus auf und verabschiedete mich schließlich von Maschud. Das obligatorische Frühstück am Jeema ließ ich diesmal aus. Ich ging wieder Richtung Norden durch die Medina zum Ausgang wo der Busbahnhof ist. Zwischendurch gabs wieder allerlei Verkehr und frische Waren zu sehen. Fisch, Tierköpfe, Innereien, Vögel, Gemüse und vieles weitere mehr an Nahrungsmitteln, was etwas sehr gewöhnungsbedürftig ist.

„🇲🇦 2011 Marokko – Tag 4 – Essaouria“ weiterlesen

🇲🇦 2011 Marokko – Tag 13 – Boumalne / Ouarzazate

Gegen 0700 fuhr ich schon wieder weiter Richtung Ourzazate um pünktlich 1000 da zu sein. Rechts zeigte sich weit von der Strasse entfernt der Atlas mit seinen schneebedeckten Gipfeln. Alles was hier grün ist, hat seine Ursache in den Gletscherbächen und dem Schmelzwasser nach der Schneeschmelze. Es müssen ziemlich große Fluten sein, die sich dann Richtung Sahara ergießen. Der Draa mündet nach einer Drehung wieder im Atlantik, der Rest versickert wohl in der Wüste.

„🇲🇦 2011 Marokko – Tag 13 – Boumalne / Ouarzazate“ weiterlesen